Aktuelle Informationen

Arnstadt, 07.04.2019

19. Arnstädter Autofrühling

Ilm-Kreis. Das gab‘s noch nie: Zeitgleich wurde Sonntag in Arnstadt und Ilmenau der Autofrühling gefeiert. Traditionsveranstaltungen, zwischen denen normalerweise ein paar Wochen Luft liegen. „Diesmal ging es aber wegen der frühen Osterferien nicht anders“ zuckt Michael Kühn , Obermeister der Kfz-Innung Ilm-Kreis/Erfurt, mit den Schultern. „Viel länger hätten wir nicht warten können, denn so lang ist auch der schönste der Frühling nicht.“  Stadt und Kfz-Innung in Arnstadt sowie die Ilmenauer Kaufleute und Gewerbetreibenden in der Universitätsstadt – hatten den Wettergott auf ihrer Seite. Der Sonnenschein lockte Interessierte in Scharen in die Fußgängerzonen.

An den vielen Ständen wurden rund 100 Neuwagen präsentiert. Vor allem jene, die besonders gefragt sind. „Hier kann man sich mal reinsetzen, vergleichen, sich Lust holen“, beschreibt Kühn die Intention. Im Idealfall kommen die Kunden dann später ins Autohaus und lassen sich intensiver beraten.

Die Innung vertritt rund 100 Mitglieder im Ilm-Kreis und in der Landeshauptstadt. „Wir alle stehen vor einem Wendepunkt“, beschreibt Michael Kühn . Nicht nur, dass sich der Dieselskandal auf das Käuferverhalten auswirkt. Der politische Druck, der dadurch entstanden ist, bringt auch die Hersteller zum Umdenken. Binnen weniger Monate, ist Kühn überzeugt, wird jeder Hersteller mindestens ein E-Mobil in seinem Angebot haben.

Auf die Politik kommt da so einiges zu, warnt er. Denn Elektroautos brauchen eine Ladeinfrastruktur. Allein auf dem Gelände seines Autohauses werden in Kürze vier Ladesäulen entstehen. Auch die Autohäuser in der Nachbarschaft planen solche Investitionen. Entsprechend müsse aber auch das Stromnetz ausgelegt sein.

Doch nicht nur Autos lockten ins Herz der Arnstädter Innenstadt. Auch auf den Bühnen wurde viel geboten. Die Trommelgruppe „Rambazamba“ sorgte für Stimmung, auch etliche Tanzgruppen traten auf, darunter die zuckersüßen Gummibärchen des Faschingsvereins Narrhalla.

Quelle: TA/08.04.19

previous arrow
next arrow
Slider
Erfurt, 13. – 23.06.2018
Autohäus
Erfurt, 25. – 27.01.2019

Autohäuser Kühn e.K. auf der Automobilmesse Erfurt

Zum zwölften Mal präsentierten sich in den Messehallen und auf dem Messegelände der Messe Erfurt Automobilhersteller und -händler. Auch dieses Jahr waren die Autohäuser Gebr. Kühn wieder mit dabei und präsentieren die neuesten Modelle von Ford und Kia.

Arnstadt, 15.09.2018

Kühn´s Familienfest

Erfurt, 13. – 23.06.2018
Autohäus
Erfurt, 13. – 23.06.2018

Autohäuser Kühn e.K. präsentieren sich im T.E.C. Erfurt

Ob kleiner Stadtflitzer, elegante Limousine, sportlicher Brummer oder geräumiger SUV, für die entsprechende Freude im T.E.C. stehen sie bereit und können beim Einkauf gleich in Augenschein genommen werden. Anfassen und Probesitzen ist in den Neuerscheinungen auf vier Rädern ausdrücklich erlaubt.

Erfurt, 13. – 16.06.2018

Autohäuser Kühn e.K. präsentieren sich im IKC Arnstadt

Vom 13. bis 16.06.2018 können Sie sich im IKC Arnstadt über drei unserer aktuellen Modelle informieren und gleich mal probesitzen. Vorort stehen Ihnen zwei Mitarbeiterin für alle Fragen zur Verfügung.

Die Frauen des SV 09 Arnstadt sagen Danke.

Der Dank gilt dem Autohaus Kühn (Inh.Michael Kühn) für die gesponserten Pullover.
Diese stehen den #Sv09-er Damen vor allem zum Aufwärmen zur Verfügung, wodurch sie sich einheitlich in Vereinsfarben präsentieren!

DANKE!

* Hinweise zu Kraftstoffverbrauch & Co2 -Emissionen:

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen Co2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die Co2-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der „Deutschen Automobil Treuhand GmbH“ unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist

©2019 Autohäuser Gebr. Kühn e.K.